Created jtemplate joomla templates

Lachesis e.V. // 10. - 12. Februar 2017

FRAUENGESUNDHEITSKONGRESS in Bielefeld

Zum 30-jährigen Bestehen hat Lachesis e.V. einen interdisziplinären Kongress mit Heilpraktikerinnen, Schulmedizinerinnen, Wissenschaftlerinnen, Beraterinnen und Gesundheitspädagoginnen organisiert.

Namhafte Referentinnen wie Dr. Mithu M. Sanyal, Prof. Dr. med. Ingrid Mühlhauser, Prof. Dr. Gabriele Dennert u.a. werden zu gesellschaftlich relevanten und aktuellen Themen referieren.

Ausschnitt aus dem Programm:
-    Wa(h)re Gesundheit - Frauengesundheit als Wirtschaftsfaktor
-    Wie beurteile ich Schaden und Nutzen von Therapie und Diagnostik?
-    Gesundheit lesbischer, bisexueller und queerer Frauen
-    Eizelle als Ware
-    Frauengesundheit in Gefahr durch Umweltstörstoffe
-    Naturheilkundliche Betrachtung in der Endometriosebehandlung
-    Brustgesundheit: Feministische Perspektiven und Frauengesundheitsbewegung

Die lebendige Vielfalt der Veranstaltungen spiegelt die Aspekte und Prozesse in der Gesellschaft wider und bietet Zugang zu Denkansätzen und Einblicke in verschiedene medizinische und naturheilkundliche Methoden. Bewegungsangebote sorgen für körperliche und geistige Frische.

Der Kongress ist für Fachpublikum und interessierte LaiInnen konzipiert.
Unser Ziel ist es, einen regen Austausch zu erreichen und das Wissen von „Expertinnen“ aus Naturheilkunde, Medizin, Beratung, Pädagogik, Wissenschaft und Politik mit den Erfahrungen der Betroffenen und der Organisatorinnen von Selbsthilfegruppen zu vernetzen.

Das Programm steht.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter
www.frauengesundheits-kongress2017.de/tickets

LACHESIS.FRAUEN.GESUNDHEIT - FRAUENGESUNDHEIT - SELBST UND BESTIMMT
Kongress 10.-12. Februar 2017 in der Ravensberger Spinnerei Bielefeld
Organisiert von Lachesis e.V., Berufsverband für Heilpraktikerinnen, Verein von Frauen zur Förderung der Naturheilkunde, www.lachesis.de