Created jtemplate joomla templates

Unternehmerinnen Initiative (UI) in der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH)

Zwei Frauen für die weibliche Wirtschaft

Janine Sohnsmeier spricht mit Marianne Brünger für die Unternehmerinnen Initiative (UI) in der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH)
Kreis Herford (tat). Janine Sohnsmeier ist die neue Sprecherin der Unternehmerinnen Initiative (UI) in der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH). Damit hat die UI wieder zwei Sprecherinnen. Marianne Brünger ist seit Mai 2016 im Amt.

ui iwkh neue sprecherin janine sohnsmeierSohnsmeier ist seit einigen Jahren Geschäftsführerin des Personaldienstleistungsunternehmen HKF Personalprojekte GmbH aus Kirchlengern. Sie ist damit Nachfolgerin von Birgit Foede, die aus persönlichen Gründen aus diesem Amt ausgeschieden ist. Die Architektin Marianne Brünger ist seit Mai 2016 zum zweiten Mal Sprecherin der UI. Sie hatte das Amt von 1999 bis 2003 bereits inne. Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 sprechen zwei Unternehmerinnen für die Mitgliederinnen der Initiative. Viele Jahre waren Elisabeth Hoffmann-Gallhoff und Kerstin Krämer Sprecherinnen der UI. Die Rechtsanwältin Hoffmann-Gallhoff ist in den Vorstand der IWKH aufgerückt, die Unternehmensberaterin Kerstin Krämer ist seit 2016 Geschäftsführerin der IWKH. Die Sprecherinnen werden im Zwei-Jahres-Turnus gewählt.

Die Unternehmerinnen Initiative (UI) in der IWKH:
Seit 1999 treffen sich in der Wirtschaft engagierte Frauen des Kreises Herford und der Umgebung jeden Monat an attraktiven Veranstaltungsorten. Zwei Veranstaltungsarten haben sich etabliert: Bei den Business-AKTIV-Abenden stehen praxisorientierte Vorträge auf dem Programm. Bei den Business-TREFFs gibt es für die Unternehmerinnen Gelegenheiten zum Netzwerken und zum Erfahrungsaustausch. Außerdem bietet die UI Seminare, Workshops und Exkursionen an. Mitglieder in der UI sind Unternehmerinnen, Geschäftsführerinnen und Existenzgründerinnen.

Foto: IWKH