Created jtemplate joomla templates

weiblich. werblich. wirksam.

Frauenbranchenbuch OWL 2017 veröffentlicht

Mittlerweile hat sie Routine, trotzdem bleibt die Druckabnahme jedes Jahr spannend. Bereits zum 8. Mal veröffentlicht die Bielefelderin Michaela Heinze, Inhaberin der Agentur nette30 Kommunikation, das Frauenbranchenbuch OWL. Gedruckt bei einer frauengeführten Druckerei, wie es sich für die Herausgeberin eines weiblich-werblichen Branchenbuches gehört. Inken Beckmann, Inhaberin der Druckerei Matz, realisiert das Frauenbranchenbuch OWL nun schon zum 6. Mal. "Das ist eine Vertrauenssache", begründet Michaela Heinze ihre Entscheidung mit einer lokalen Druckerei zusammen zu arbeiten. Dass diese weiblich geführt wird gehört für Sie zum "Authentizitätskonzept" dazu.

frauenbranchenbuch owl 2017 erschienenAus dem ursprünglichen Branchenbuch hat die Bielefelder Unternehmerin Michaela Heinze ein umfangreiches Netzwerk für Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen in Ostwestfalen-Lippe entwickelt. Mittlerweile gilt es als Informationsbörse für Frauen in der Wirtschaft und im Beruf. Der gegenseitig befruchtende Austausch und das branchenübergreifende Zusammenwirken weiblicher Wirtschaftskraft sind die Basis eines flexiblen Konzepts, das diverse Bausteine der unternehmerischen Vernetzung beinhaltet.

Das, jährlich mit einer Auflage von rund 20.000 Exemplaren, veröffentlichte Printexemplar des Frauenbranchenbuch OWL, ist nur ein Teil des Netzwerks. Die Webseite, mit rund 200.000 Zugriffen im Monat, bietet Informationen für selbständige Frauen. Der monatlich erscheinende Newsletter informiert über Wirtschaftsthemen der Region. Regelmäßige Netzwerkveranstaltungen bieten fachlichen Input und starke Vernetzungsmöglichkeiten für Unternehmerinnen und Führungsfrauen in OWL. Business Speed Dating inklusive.

Über die Jahre ist so ein flächendeckendes Netzwerk in der Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe entstanden, das weibliches Wirtschaften wirksam und nachhaltig sichtbar macht.

Das Frauenbranchenbuch OWL 2017 ist ab Mitte Januar kostenlos in den ostwestfälisch-lippischen Gleichstellungstellen erhältlich, sowie in Bürgerbüros, Lokalitäten und Volkshochschulen und der Agentur nette30 Kommunikation in Bielefeld.